- Begleithundetraining

Begleithundetraining

Unsere Begleithundegruppe ist auf maximal 8 Teilnehmer begrenzt. Ziel ist es, die Teilnehmer auf die Begleithundeprüfung nach den Bestimmungen der VDH-Prüfungsordnung vorzubereiten.

 
Übungsinhalte:

Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz und Platz, Hereinrufen des Hundes aus dem Platz, Ablage unter Ablenkung, Sozialverträglichkeit und Führen des Hundes im Straßenverkehr.
 
Voraussetzungen für die Teilnahme:
 
Allgemeiner Grundgehorsam des Hundes
Solide Leinenführigkeit des Hundes
Verbleib des Hundes in „Sitz“ und „Platz“ auch unter Ablenkung
Bereitschaft des Hundesführers die VDH-Prüfungsordnung auch theoretisch zu erlernen
 
Voraussetzungen für die Prüfungsteilnahme:
 
Mitgliedschaft des Hundeführers (falls abweichend auch des Hundebesitzers) in einem dem VDH angehörenden Verein (z.B. SV-Hauptverein oder anderer VDH-Rassezuchtverein)
Mindestalter des Hundes am Prüfungstag 15 Monate
Feststellung der Befähigung des Teams (Hundeführer und Hund) zur Teilnahme an der Prüfung durch die Trainer